Schwarzes Kleeblatt Das kostenlose Magazin der Anarchosyndikalistischen Jugend Berlin

Schwarzes Kleeblatt
Archive for November, 2012
„Wer steht noch, wenn andere fallen? „
"Wer steht noch, wenn andere fallen? "

SUF – Die anarchosyndikalistische Jugend Schwedens ☆ Redet man über die SUF (Syndikalistiska Ungdomsförbundet), sollte man Vorsicht walten lassen. Sie ist nicht mit ihrer Vorgängerorganisation zu verwechseln. Obwohl sie sich manchmal mit Stolz als Nachfolgerin der früheren SAC¹ Jugendsektion sieht, überwiegen die Unterschiede. Die alte SUF war ein Teil der SAC und wurde vor allem […]

Im freien Verbund
Im freien Verbund

Anarchistischer Syndikalismus in den Niederlanden und Flamen ☆ Dieser Artikel basiert auf einem Interview, dass während des anarchistischen Kongresses in St.Imier 2012 von einem Genossen der ASJ Bonn mit einem niederländischen Genossen geführt wurde. Die Geschichte der „AGA“… Die Anarchist Groep Amsterdam (AGA) wurde im Jahr 2000 gegründet und geht auf die Initiative anarchistisch-syndikalistischer ImmigrantInnen […]

„Operazione Thor“
"Operazione Thor"

Kurz notiert: Repressionswellen gegen AnarchistInnen in Italien ☆ In einer Zeit, in der die Bevölkerung Italiens zunehmend von Sparzwängen, steigender Arbeitslosigkeit etc. bedroht ist, verschärft der italienische Staat auch die Repressionen gegen AnarchistInnen. Es folgt eine Übersicht der Operationen, die sich seit Mitte Juni gegen diese richten (Stand: 23.09.2012). Den Anfang machte Juni 2012 die […]

590 Kronen günstiger¹
590 Kronen günstiger¹

Wie das Planka Netzwerk in Skandinavien für kostenlosen Nahverkehr kämpft ☆ Seit elf Jahren arbeiten die Planka-Gruppen als Interessenverband von Fahrgästen in Skandinavien. Neben ihrer zentralen Forderung nach einem kostenlosen Nahverkehr, ist Planka vor allem wegen ihrer Arbeits- und Vorgehensweisen interessant. Sie geben Beispiele dafür, wie anarchistische und syndikalistische Konzepte in die Lösung gesellschaftlicher Probleme […]

Agitieren, Bilden, Organisieren
Agitieren, Bilden, Organisieren

Die LAW: AnarchokommunistInnen in der Schweiz ☆ Die Libertäre Aktion Winterthur wurde 2004 von verschiedenen linksradikalen AktivistInnen gegründet. Personeller Ausgangspunkt war eine relativ große, sehr aktive, und ideologisch vielseitige Antikriegs- und Wohnungsnotbewegung. Ziel war es, AktivistInnen zu vereinen, welche eine antikapitalistische und antiautoritäre Position vertraten. Der Aufbau der Gruppe gestaltete sich jedoch schwierig. Die vielen […]

Über uns
Das Schwarze Kleeblatt ist ein anarchosyndikalistisches Magazin, das Themen und Meinungen von einem sozialrevolutionären Standpunkt aus betrachtet. Es erscheint alle zwei Monate und ist kostenlos als Onlineausgabe und im berliner Raum als Printversion verfügbar. Wir möchten hier nicht nur unsere jeweils aktuelle Ausgabe bzw. deren Artikel online veröffentlichen, sondern auch zur Diskussion stellen. Wenn du Interesse hast, als AutorIn für's Schwarze Kleeblatt aktiv zu werden, Anregungen bzw. Kritik hast oder unsere Zeitung zum Auslegen zugeschickt bekommen willst, dann schreib uns.