Schwarzes Kleeblatt Das kostenlose Magazin der Anarchosyndikalistischen Jugend Berlin

Schwarzes Kleeblatt
Posts Tagged ‘FAU’
Im Anfang war die Tat
Im Anfang war die Tat

112 Jahre Syndikalismus in Deutschland – eine Bilanz ☆ Schon der Titel ist eine Affront und strotzt wohl vor Vermessenheit. Politische Bewegungen auf ein Gründungsdatum festlegen zu wollen ist heikel, es beim Syndikalismus zu versuchen umso mehr. Und dennoch: Geschichte braucht Ausgangspunkte und für diesen Artikel ist es das Jahr 1901. Von diesem Jahr aus, […]

Syndikalismus an der Spree
Syndikalismus an der Spree

Was bieten ASJ und FAU Berlin ☆ Seit vier Jahren geht der Syndikalismus in Berlin seinen besonderen Gang. Nicht nur, weil sich 2009 die ASJ Berlin gegründet hat, sondern auch und gerade, weil in diesem Jahr die FAU durch den Arbeitskampf im Kino Babylon zum ersten mal ihr gewerkschaftliches Profil ausleben konnte. Schon damals profitierten […]

Ausbildung statt Ausbeutung!
Ausbildung statt Ausbeutung!

Bio gut – alles gut? ☆ Unter dem Slogan „Ausbildung statt Ausbeutung“ befindet sich ein Mitglied der FAU Berlin zurzeit im Arbeitskonflikt mit ihrem Ausbildungsbetrieb. Es geht dabei um einen Bio-Hof namens „Teltower Rübchen“, ansässig in der gleichnamigen Kleinstadt südlich von Berlin, der seine Produkte auf Wochenmärkten in der Region, aber auch weit darüber hinaus […]

Bildet euch, bildet andere – Bildungsgewerkschaft!
Bildet euch, bildet andere – Bildungsgewerkschaft!

Die Lern- und Arbeitsbedingungen im Bildungsbereich sind ohne Zweifel mies. Doch was fängt man mit dieser Erkenntnis an? Bildungsalltag und Gesellschaft ☆ Durch Bildung und Erziehung lernen junge Menschen, mit Anderen umzugehen und sich in einer größeren Gemeinschaft zurecht zu finden, die immer schon vor ihnen da ist. Was in Kita, Schule oder Uni geschieht, […]

Lieber Späti als nie?
Lieber Späti als nie?

Der Folgende Artikel ist von der Internetseite der FAU Berlin übernommen. Wir wollen hiermit nochmals unsere Solidarität mit dem Betroffenen und der FAU bekunden. Für mehr Infos zum Thema, geht auf FAU.org. Gekündigter Beschäftigter eines Friedrichshainer Spätkaufs streitet für angemessene Lohnnachzahlung. Ladeninhaber geht gegen Berichterstattung in linken Medien vor ☆ Der Spätkauf gehört wie selbstverständlich […]

Über uns
Das Schwarze Kleeblatt ist ein anarchosyndikalistisches Magazin, das Themen und Meinungen von einem sozialrevolutionären Standpunkt aus betrachtet. Es erscheint alle zwei Monate und ist kostenlos als Onlineausgabe und im berliner Raum als Printversion verfügbar. Wir möchten hier nicht nur unsere jeweils aktuelle Ausgabe bzw. deren Artikel online veröffentlichen, sondern auch zur Diskussion stellen. Wenn du Interesse hast, als AutorIn für's Schwarze Kleeblatt aktiv zu werden, Anregungen bzw. Kritik hast oder unsere Zeitung zum Auslegen zugeschickt bekommen willst, dann schreib uns.